Jugendförderkreis Bad Krozingen e.V.  
Selbständigkeit und Kompetenz mit Herz entfalten


 Unser Hort an der Schule


WICHTIGE INFORMATION: Der Hort bietet eine Notbetreuung während der Corona-Pandemie an. Ihren Bedarf können Sie unter Berücksichtigung der gesetzlichen Vorgaben über die Homepage der Stadt Bad Krozingen: https://www.bad-krozingen.de/coronavirus/Informationen-zur-Notfallbetreuung anmelden.

Liebe Hort-Eltern,         
in Anlehnung an die gerade veröffentlichte Regelung der Stadt Bad Krozingen, setzt auch der Jugendförderkreis die Hortgebühren für den Monat April 2020 aus.

Wir können Ihnen leider gegenwärtig noch nicht mitteilen,  ob die Gebühren damit auch erlassen werden. Dies wird zurzeit auf Landesebene und auch kommunal diskutiert. Wir werden Sie informieren, sobald eine abschließende Entscheidung hierzu getroffen wurde.

Mit besten Grüßen

Lothar Moehrke            Stephan Busch                                    Ricarda Gollnau         
 1.Vors.                            2.Vors. u. Geschäftsführer                Hortleitung

 

______________________________________________________________________________________________________________


Liebe Hort-Kinder,

wir grüßen euch ganz ganz herzlich, vermissen euch und hoffen,
euch bald gesund und munter wieder zu sehen!

Euer Hortteam

________________________________________________________________________________________________________________


Der Hort an der Schule ist eine Einrichtung des Jugendförderkreises Bad Krozingen e.V. in Kooperation mit der Johann-Heinrich-von-Landeck-Werkrealschule, der Max-Planck-Realschule, dem Kreisgymnasium sowie der Stadtverwaltung. Die Ganztagsbetreuung richtet sich an Schüler ab der 5. Klasse aller drei Schularten.

Im Februar 2008  startete der schulartübergreifende Hort mit 21 Schülern und ist aufgrund der großen Nachfrage mittlerweile auf 140 Schüler angewachsen.

·        Entwicklung der Persönlichkeit

·        Förderung der Selbstständigkeit

·        Förderung der sozialen und lebenspraktischen Kompetenzen

·        Lernen und Leben miteinander verbinden

·        Lernen lernen

·        Achtsamer und respektvoller Umgang miteinander

·        Unterstützung der Familien